Musik für Menschenrechte - Das Projekt das bewegt

Free Xiong Wei

Michael Hackmayer & Jacek Wohlers

free mp3 (eng.Vers.) free mp3 (deut. Vers.)

free mp3(Radio eng.)

free mp3(Radio deut.)

Die Chinesin Xiong Wei studierte bis 1999 an der TU in Berlin. Am 5 Januar 2002 wurde sie in Peking festgenommen. Durch intensive Bemühungen der deutschen Freunde Xiong Weis und verschiedene Aktionen der IGFM (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte) wurde Xiong Wei im Januar 2004 aus der Haft entlassen und lebt heute im deutschen Asyl. Das Lied ist im Rahmen der IGFM Aktionen im Jahre 2003 entstanden.

Musik: Jacek Wohlers Text: Tina & Jacek Wohlers

Michael Hackmayer: Gesang / Jacek Wohlers: Piano, Synth, Gesang / Chan Kwok Wah: Bambusflöte /
Ziggi Zundl: Gitarre / Yiyuan Zhou: chinesische Sprecherin


Yiyuan Zhou, die Ehefrau des Sängers Michael Hackmayer, studierte zusammen mit Wei in Berlin und ist mit ihr befreundet.
Yiyuan Zhou ist die chinesische Sprecherin, deren Stimme im Lied immer wieder auftaucht.
Folgend eine Übersetzung ihrer Worte:

1) am Anfang des Liedes:

Xiong Wei, weiblich, 32 Jahre alt, im Januar 2002 wegen des Verteilens von Infomaterial über die Verfolgung von Falun Gong auf der Strasse in Peking festgenommen

2) nach dem ersten Refrain:

Obwohl wir zehntausende Meilen entfernt sind:
unsere Herzen bleiben immer mit dir zusammen;
an der Wahrheit und Gerechtigkeit festhalten;
Bewahre Zhen, Shan, Ren.

3) nach dem zweiten Refrain:

Lass unsere gemeisame Stimme durch tausende Berge und Flüsse ertönen,
um einen gemeinsamen Wunsch weiterzugeben:
Stoppt die Verfolgung!

Freiheit für Xiong Wei

Xiong Wei, 32 Jahre alt, studierte an der TU Berlin. Am 5 Januar 2002 wurde sie in Peking beim Verteilen von Infomaterial über die Verfolgung von Falun Gong festgenommen.

Xiong Wei für viele nur ein Name,
den man hört, vergißt
Xiong Wei dei ganze Welt soll erfahren,
wo du bist

Hinter Stacheldraht und Mauern
hat man dich gesetzt
Dort gibt es keine Freiheit,
kein Gesetz, kein Recht

Oh, wir halten dich
Oh, wir halten Dich

Rerfrain:
Ja, wir halten dich am Leben
indem wir dir unsere Stimme geben
denn in unseren Gedanken liegt eine Kraft
die dir Freiheit gegen das Vergessen schafft

Über Falun Gong verbreitet Chinas Führung
jetzt nur Lügen
Sie verachten Menschenrechte
und wollen alle nur betrügen

Xiong Wei du konntest nicht
länger dazu schweigen
Du wolltest nur den Menschen
die Wahrheit hinter ihren Lügen zeigen

Oh, wir halten dich
Oh, wir halten dich

Rerfrain:
Ja, wir halten dich am Leben
indem wir dir unsere Stimme geben
denn in unseren Gedanken liegt eine Kraft
die dir Freiheit gegen das Vergessen schafft
…………………………………………………………………………………………..

Free Xiong Wei

Xiong Wei, 32 years old, studied at the Technical University Berlin until 1999. On 5 January 2002, while distributing information material about the persecution of Falun Gong, she was arrested in Beijing.

Stanza 1:

Xiong Wei for many only a name,
which one hears forgets.
Xiong Wei the whole world needs to know,
where you are.
You have been put behind
barb wire and walls –
There is no freedom, no justice, no law
Oooooh, we are holding you
Oh, we are holding you

Chorus:

Yes we are keeping you alive
by giving you our voice
by giving you our voice
because in our thoughts lies a power,
which will give you freedom, against the forgetting

Stanza 2:

China‘ s leadership is only spreading lies
about Falun Gong.
They trample on human rights
and only want to cheat everyone.
Xiong Wei you no longer where able
to be quiet abot that.
You only wanted to show the people
the truth behind their lies.
Oh, we are holding you.
Oh, we are holding you.

Chorus

 

Comments are closed.