Musik für Menschenrechte - Das Projekt das bewegt

Wendezeit – Jacek Wohlers & Apo der Rapper

Organraub Demo Transplantationskongress Berlin

Song für die Aufklärungskampagne der IGFM (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte) und  DAFOH (medizinische Non-Profit-Organisation) gegen den Organraub in China.

Unterstützen Sie die DAFOH Petition an die UN-Hochkommissarin: Unterschriftenlisten, mehr Infos…weiter lesen>>>

 

Wendezeit – Song anhören

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Mitwirkende Musiker:

Apo der Rapper: Rap (Deutschland)

Alexander Sieber: Gitarre & Mix (Österreich)
Chan Kwok Wah: Bambus Flöte (Hong Kong)
Jacek Wohlers: Synthersizer, Drum Loops (Deutschland)
Melanie Fleck: Vocals (Österreich)
Ralf Jackowski: acoustic Drums & Loops (Deutschland)
Uwe Salzmann, Björn G. Detjen, J. Wohlers: Männerchor (Deutschland)

Text: Rap – Apo der Rapper, Refrain – J. Wohlers
Musik: Jacek Wohlers

‘Wendezeit’ ist eine gemeinsame Produktion von Jacek Wohlers und Alexander Sieber

 Über die Musik

Was passiert, wenn sich zwei talentierte Musiker auf einer Hochzeit kennenlernen? Das Ergebnis lässt sich hören – der neue Song „Wendezeit“ überzeugt vor allem mit seinem kraftvollen Rap. „Fünf Sterne leuchten hell, der Rest ertrinkt im Blut, wenn der Teufel seine Messer schwingt“, heißt es da. Ernsthaft, aber trotzdem mit Ohrwurmcharakter hat Rapper Apo aus Bremen die richtigen Worte gefunden, um den Organraub in China anzuprangern. Dieses Verbrechen steht dort leider an der Tagesordnung, denn die chinesische Wirtschaft profitiert von dem sogenannten „Organtourismus“. Unfreiwillige „Organlieferanten“ sind dabei Gefangene, die für ihre „wertvolle Ware“ geradezu ausgeschlachtet werden. Auf diese Weise einen Tod herbeizuführen ist zweifelsohne grausam, dabei wurde noch nicht bedacht, wie viele Unschuldige in Chinas Gefängnissen ihr Dasein fristen. Politische „Gegner“, Freidenker und auch Falun Gong-Übende.

 

So sind es doch gerade die Falun Gong-Praktizierenden, deren Organe besonders beliebt sind, denn die buddhistische Qi Gong-Praxis verbessert erheblich die körperliche Gesundheit. Des Weiteren rauchen und trinken Falun Gong-Übende nicht, umso praktischer ist es da für die chinesische Regierung, wenn sie auf diese lukrative Weise die Falun Gong Bewegung in ganz China beseitigen kann.

 

Weitere Informationen über den Organraub erhalten Sie hier:

Organhandel / Konzentrationslager in China-Falun Dafa-Informationszentrum

Epochtimes: Organraub in China beschäftigt Vereinte Nationen

Die Zeit berichtet über den Organhandel in China – 2013/11

 

Weitere Beiträge zu dem Thema / von NTDTV auf  You Tube:

‘Blutige Ernte’ – Buchveröffentlichung mit Fakten zum Organraub in China

Organtransplatation – Petition an UN für ein Ende des Organraubs

Der neue Song „Wendezeit“ entstand innerhalb kürzester Zeit. „Wir haben uns zufällig auf einer Hochzeit kennengelernt. Wir kamen ins Gespräch und ich schickte Apo später meinen Playback für den neuen Song, sowie Informationen über Falun Gong und den Organraub zu. Am nächsten Tag schickte er mir dann den fertigen Rap zu. Monate später habe ich das Playback noch mal bearbeitet. Ich konnte viele Musiker, die seit Jahren ‘Musik für Menschenrechte’ unterstützen, für diese Produktion begeistern. Dafür bin ich sehr dankbar.“ (Jacek Wohlers)

 

zum Songtext:

 Seite 2

 

Hinterlasse eine Antwort